Mobile Survey Translation für die Marktforschung

Die Übersetzung von mobilen Umfragen unterliegt gewissen Einschränkungen, die mit der Übersetzung anderer Arten von Inhalten vergleichbar sind.

Haben Sie jemals bemerkt, dass die Untertitel am unteren Bildschirmrand beim Ansehen eines ausländischen Films – ob auf Netflix oder Hulu oder auf einer anderen Website, auf der Sie sich am Ende eines langen Arbeitstages entspannen – nicht immer mit den Untertiteln übereinstimmen? Länge der gesprochenen Linien der Schauspieler?

Sie fragen sich vielleicht, ob etwas in der Übersetzung verloren gegangen ist. Sie könnten sich fragen, ob Wörter fehlen, die das Anschauen des Films umso lohnender machen würden. Zumindest weiß ich es.

Dinge gehen immer in der Übersetzung verloren. Wenn das nicht der Fall wäre, wäre es kein Klischee. Aber ein Großteil der Zeit, die verloren oder gewonnen wird, ist einfach eine Frage der Wortzeichen auf dem Bildschirm. Nicht die inhärente Bedeutung.

Gleiches gilt für mobile Umfragen.

Wachsender Bedarf an mobilen Umfrageübersetzungen

Es stellt sich heraus, dass mobile Umfragen in den letzten Jahren bei Marktforschern sehr beliebt geworden sind. Im GRIT-Bericht 2016 (Greenbook Research Industry Trends) gaben 74% der befragten Unternehmen an, bereits mobile Umfragen in ihre Forschung einbezogen zu haben, während 17% angeben, dass mobile Umfragen noch in Erwägung gezogen werden.

Man kann davon ausgehen, dass viele der an der Umfrage beteiligten Unternehmen – darunter Giganten wie Apple, Amazon und Facebook – international tätig sind. Die Übersetzung von Umfragen muss also genau stimmen.

Die Übersetzung läuft im Allgemeinen darauf hinaus, eine Reihe von stilistischen und sprachlichen Entscheidungen zu treffen. Bei mobilen Umfragen wie Untertiteln steht viel weniger Platz zur Verfügung als beispielsweise in einem 200-seitigen Benutzerhandbuch.

Die kleinen Bildschirme auf Mobilgeräten sind für die Übersetzer immer im Hinterkopf, wenn sie Ihre mobilen Umfragen bearbeiten, denn sie wissen, dass Wörter oder Ausdrücke, die auf Englisch kürzer sind, länger werden, z. B. in Deutsch oder Spanisch – und wenn Der Zeichenunterschied wird nicht berücksichtigt – Ihre mobile Umfrage wird für die Befragten nicht so benutzerfreundlich sein.

Statistiken zur Smartphone-Nutzung und zum Potenzial der mobilen Umfrageübersetzung

Wenn Sie dies lesen, sind Sie wahrscheinlich in gewisser Weise an mobilen Umfragen beteiligt, oder Sie erwägen die Übersetzung mobiler Umfragen, um Ihre Recherchen zu erweitern. Nun, es sieht so aus, als hätte dieser Ansatz ein großes Potenzial für Big Data:

Das Pew Research Center veröffentlichte im vergangenen Jahr einen Bericht, der enthüllte, dass 64% der Erwachsenen in den USA und 85% der Erwachsenen im Alter zwischen 18 und 29 Jahren Smartphones besaßen. Für die ersteren kommt das auf ungefähr die gesamte Bevölkerung Kanadas und Mexikos zusammen. Für letztere: ein Drittel der europäischen Bevölkerung.

Nach Angaben von eMarketer ist die Anzahl der Smartphone-Nutzer zwischen 2015 und 2016 weltweit um etwas mehr als 12% gestiegen (insgesamt 223,5 Millionen neue Nutzer). Um es klar auszudrücken, Benutzer mobiler Geräte sind eine umfangreiche Ressource für die Erfassung von Big Data. Wenn Ihre mobilen Umfragen jedoch nicht benutzerfreundlich sind, können Sie wetten, dass es schwieriger sein wird, auf diese Daten zuzugreifen, da die Befragten möglicherweise davon abgehalten werden, Ihre App oder Plattform für mobile Umfragen überhaupt zu verwenden.

Mobile Umfrageübersetzung und Qualitätskontrolle

Natürlich sind die Übersetzer für die Wiedergabe von Inhalten in einer Zielsprache verantwortlich, ganz zu schweigen davon, dass der Wunsch eines Kunden häufig vom Übersetzer bestimmt wird. Wenn Sie jedoch Ihre mobile Umfrage mit Blick auf ein internationales Publikum erstellen und sie einem Validierungsprozess unterziehen, ist dies der Fall Es wird für Ihren Übersetzer viel einfacher sein, diese Umfrage neu zu erstellen und zu formatieren, was Ihnen Zeit und Geld spart und es Ihnen ermöglicht, Ihre internationale Forschung noch schneller zu erweitern oder auszubauen.

In „5 Dinge, die Sie über das Übersetzen Ihrer mobilen Umfrage wissen sollten“ werden einige Dinge behandelt, die Ihnen einen guten Start ermöglichen.

Wir erwähnen, wie wichtig es ist, alle Fragen auf allen Geräten zu testen. Wenn eine kurze Phrase, die in einer Sprache perfekt auf den Bildschirm passt, in einer anderen Sprache vom Bildschirm abläuft, liegt möglicherweise ein Problem vor Ihnen. Die spanische Phrase für “Click Here” – Haga Clic Aquí – hat vier Zeichen mehr als die englische oder ungefähr 122 Pixel anstelle von nur 80.

„Bitten Sie die Person oder Firma, die Ihre Umfrage übersetzt, einen formellen Validierungsprozess zu durchlaufen. . . ”

Stellen Sie es sich einfach vor: Das Wort aquí , “hier”, erscheint oben auf dem Bildschirm. Alles, was Sie noch haben, ist haga clic oder “click!”. Klicken Sie wo? Dieser Knopf unten? Oder liegt es vielleicht zwischen den Fragen 2 und 3? Ich bin so verwirrt! Ich meine, okay, wenn ein Knopf nur “Klick” sagt, ist es wahrscheinlich klar genug, dass Sie auf den Knopf klicken sollten, über den die Wörter gekritzelt sind. Aber Sie haben die Idee – Dinge gehen in der Übersetzung verloren. Was machen Sie also?

Bitten Sie die Person oder das Unternehmen, die / das Ihre Umfrage übersetzt, einen formellen Validierungsprozess zu durchlaufen, bei dem die von Muttersprachlern besprochenen Personen die Umfrage so testen, als wären sie selbst Befragte der Forschung.

Neulich habe ich mit Friederike Mast gesprochen, einer unserer in Frankfurt ansässigen deutschen Übersetzerinnen, die über mehr als 10 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet verfügt, und sie hat die Bedeutung der Validierung bekräftigt:

“Selbst mit jahrelanger Erfahrung in der Branche und der Verwendung von Translation Memory-Systemen und umfangreichen Referenzmaterialien müssen einige Dinge im Kontext gesehen werden, damit sich Übersetzer für die richtige Übersetzung entscheiden können.”

Dies gilt für die meisten, wenn nicht alle Arten von übersetzten Inhalten, insbesondere aber für mobile Umfragen.

Wenn Sie einen Eindruck von der Art der Sprachdienstleistungen erhalten möchten, die wir Marktforschern anbieten, besuchen Sie unsere Zielseite für Marktforschungsübersetzungen. Klicken Sie hier, wenn Sie mehr über die anderen Aspekte der mobilen Umfrageübersetzung erfahren möchten.